Corona Trennwand für Taxis

Corona Trennwand für Taxis

30 Mai 2021
 Kategorien: Steuerberater, Blog


Jede Person ist auf die eine oder andere Art und Weise von der Coronapandemie betroffen. Die Meschen tragen Masken und halten sicheren Abstand zu anderen Menschen ein. Es gibt jedoch Orte, an denen Abstandsbegrenzungen schwierig werden. Einer dieser Orte ist ein Taxi. Masken dämmen die Luftpartikel zwar ein, halten die Luft aber nicht komplett rein. Eine großartige Idee, die Abhilfe schaffen kann, ist die Corona Trennwand für Taxis. Eine derartige Trennwand findet sich in vielen Taxis. Auch Busse haben längst eine Trennwand.

Eine Corona Trennwand für Taxis ist sinnvoll, da keine Partikel durch die Scheibe kommen. Das Material dieser Scheibe sollte vorher geprüft werden. Eine Corona Trennwand für Taxis, bspw. von Corona Taxi Schutz, darf im Falle eines Unfalls zum Beispiel niemanden verletzen. Auf der anderen Seite muss die Wand durchsichtig sein. Der Taxifahrer oder die Taxifahrerin sollte den Gast trotzdem noch verstehen können. Aus diesen Gründen wird die Scheibe aus Plexiglas hergestellt. Dieses ist oft mit mehreren Schichten versehen. Bei einem Unfall bleiben die Plastiksplitter im besten Fall komplett an der Klebeschicht hängen. Allerdings können sich unangeschnallte Gäste bei einem Aufprall schwere Verletzungen am Kopf und Schulterbereich zuziehen.

Ein zusätzliches Problem ist der Geldtransfer. Bargeld muss durch eine kleine Öffnung an der unteren Seite der Scheibe gereicht werden. Diese Lücke lässt natürlich einen kleinen Luftaustausch zu. Eine Maske sollte daher für den gesamten Aufenthalt im Fahrzeug getragen werden. Der Taxifahrer oder die Taxifahrerin muss deshalb trotzdem nach jedem Gast den Sitz desinfizieren. Regelmäßiges Lüften sorgt für mehr Sicherheit und tauscht Luft schnell aus. Ein mobiles Gerät für den Luftaustausch kann zusätzlich angebracht werden. Große Taxiunternehmen beauftragen spezielle Firmen mit dem Einbau der Scheiben in ihre Fahrzeuge.

Je nach Größe des Innenraums, muss die Scheibe angepasst werden. Die Vermessungen und der Einbau können ein paar Tage dauern. Das kommt aber natürlich auch auf die Anzahl der Fahrzeuge an. Dieser Service kostet in der Regel relativ viel Geld. Für überdurchschnittlich viele Fahrzeuge kann durchaus ein Mengenrabatt ausgehandelt werden. Das ist allerdings von dem Unternehmen selbst abhängig. Kleinere Firmen mit weniger Umsatz haben es da schon schwieriger. Einzelne Unternehmer bauen selbstständig Scheiben in ihre Fahrzeuge. Diese sind oft nicht TÜV geprüft. Auch beim Einbau können Probleme auftreten. Ein Beispiel wäre eine Scheibe, die beim Bremsen aus ihrer Verankerung rutscht. Im schlimmsten Fall trifft es dann den Fahrer des Fahrzeugs. Die Beschaffenheit der Scheiben sollte auch klar sein. Es dürfen nirgendwo spitze Ecken hervorstechen. Die Scheibe darf den Taxifahrer beziehungsweise die Taxifahrerin nicht beeinträchtigen oder den Fahrprozess stören, muss aber gleichzeitig zusätzlichen Schutz gegen den Austausch von Viren und Bakterien bieten. Wenn alles richtig angebracht wurde, bietet die Scheibe weiteren Schutz.

über mich
Professionelle Steuerdienstleistungen sinnvoll nutzen

Das Thema Steuern ist für viele Menschen ein rotes Tuch, dennoch kann man sich in vielen Fällen diesem Thema überhaupt nicht entziehen. Gute und vor allem kompetente Steuerdienstleistungen müssen demnach für Abhilfe sorgen. Doch wie kann man eine solche Dienstleistung in Anspruch nehmen und was gibt es dabei eigentlich zu beachten? Genau dies soll hier auf diesem Blog einmal sehr umfassend thematisiert und erörtert werden. Du willst dringend mehr darüber erfahren und vor allem in Zukunft regelmäßig von diesen Informationen profitieren können? Ist dies der Fall solltest du unbedingt diesen Blog abonnieren, denn hier bleibst du immer auf dem Laufenden! Zudem kannst du viele dieser Tipps auch in Zukunft gut anwenden.

Suche
Archiv
letzte Posts
Schlagwörter